10.01.2012: Landesgartenschau Jahresabschluss 2011

Mit der Landesgartenschau für Oberfranken werben

Himmelkron.

Anlässlich der Abschlusstagung des Bezirksverbandes für Gartenbau und Landespflege konnte Bezirksvorsitzende Gudrun Brendel-Fischer eine erfolgreiche Entwicklung darstellen. 501 Ortsvereine mit insgesamt rund 65 000 Mitgliedern sprechen für ein hohes Maß an ehrenamtlichem Potenzial aktiver Menschen , denen eine naturgemäße Garten- und Umfeldgestaltung am Herzen liegt. Besonders erfreulich sei, so Brendel-Fischer, dass in immer mehr Gartenbauvereinen Kinder- und Jugendgruppen entstehen. Hier bieten sich idealtypische Chancen, Natur- und Umweltwissen erlebbar zu machen.
Aus diesem Grund wird der Bezirksverband 2012 Projekte anschieben, bei denen das generationenübergreifende Zusammenarbeiten und Voneinanderlernen im Mittelpunkt steht. Dabei geht es vor allem um die handlungsorientierteVermittlung von Alltagskompetenzen, die heute nicht mehr selbstverständlich in jeder Familie selbstverständlich sind. Dabei geht es um altes Handwerk, um Dorftradition und das Erlebnis Naturküche.
Maßgeblich wirkten der Verband und seine Ortsvereine außerdem an dem Landeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft mit“. Fast die Hälfte aller 145 Teilnehmer-Orte sei dabei im zurückliegenden Jahr aus Oberfranken gekommen, während aus Oberbayern nur neun Ortschaften mitgemacht hätten, hob Brendel-Fischer stolz hervor.
Ein besonderes Highlight stellt die Landesgartenschau in Bamberg dar, die am 26. April 2012 ihre Pforten öffnet. Alle Kreisverbände werden sich wochenweise mit entsprechenden Programmangeboten präsentieren. Dafür hat der Bezirksverband eigens einen massiven Pavillon fertigen lassen, der auch für die Landesgartenschau in Bayreuth 2016 genutzt werden soll.
„Ein echter Reingucker und ein hervorragendes Werbemittel für Oberfranken“ ist nach Meinung der Bezirksvorsitzenden der grüne Reiseführer geworden, der unter Mithilfe der Kreisgartenfachberater entstanden ist. Er wird bayernweit versandt, um Besuchergruppen attraktive Ziele für einen Oberfrankenaufenthalt zu veranschaulichen.
Auftakt des neuen Jahres ist der Abschluss des Jugendwettbewerbs „Unsere Lieblingsplätze – wir planen und gestalten Lebens(t)räume“, bei dem am 28. Januar 2012 in der Umweltstation Weismain die Preisverleihung stattfindet. 13 Teams haben sich mit beachtlichen Aktionen beteiligt.