Bayreuth, 08.04.2013: Ausstellungseröffnung Paks & Gärten - Frankens Paradiese

Ausstellungseröffnung Parks & Gärten - Frankens Paradiese

Gärten erfreuen sich heutzutage großer Beliebtheit. Immer mehr Menschen entdecken den eigenen Garten für sich als ihr Stück Natur vor der Haustür. Dabei ist zu beobachten, dass das Interesse für den Obst- und Gemüsebau wieder eine wachsende Anhängerschar findet. In den Städten erfahren die Schrebergärten eine Renaissance. Vor allem aber wird der hohe Erholungs- und Entspannungswert im Grünen geschätzt.
Franken hat zahlreiche grüne Oasen zu bieten. Mit diesen Worten eröffnete die Bezirksvorsitzende für Gartenbau und Landespflege Gudrun Brendel-Fischer die Ausstellung: "Parks & Gärten - Frankens Paradiese" in der an der Staatlichen Berufsschule III in Bayreuth.

Schulleiter Gerhard Hecht freute sich über die Wahl seiner Schule, da hier die Gärtnerberufe ihre Ausbildung starten.

Auch Landrat Hermann Hübner äußerte sich erfreut über das Ausstellungskonzept, das mit einer attraktiv gestalteten Begleitbroschüre für Franken wirbt.

Kreisvorsitzender der Bayreuther Obst- und Gartenbauvereine Günter Dörfler hob hervor, dass immer mehr Menschen Reisen unternehmen, um sich Parks und Gärten anzuschauen.

Im Beisein von Landrat Hermann Hübner, Schulleiter Gerhard Hecht und seinem Stellvertreter Hans Weidinger, Lehrkraft Renate Trautner, dem Kreisvorsitzenden der Bayreuther Obst- und Gartenbauvereine Günter Dörfler sowie den beiden Kreisfachberatern Hubert Adam und Friedhelm Haun konnten die Rollups und die zur Ausstellung erschienenen Broschüren auch von den angehenden Landschaftsgärtnern begutachtet werden. 20 durchlaufen zur Zeit das BGJ-K, das in Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben abläuft.
 

Von links: Kreisfachberater Hubert Adam, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Gerhard Hecht, Bezirksvorsitzende für Gartenbau und Landespflege Gudrun Brendel-Fischer, Landrat Hermann Hübner und Kreisvorsitzender der Bayreuther Obst- und Gartenbauvereine Günter Dörfler