Bayreuth, 24.11.2013: Bezirksvorstand informierte sich vor Ort auf dem Landesgartenschaugelände

Bezirksvorstand informierte sich vor Ort auf dem Landesgartenschaugelände

Bei einem Vorort-Termin traf sich der Bezirksvorstand für Gartenbau und Landespflege auf dem Gelände der Landesgartenschau, um sich zeitig mit den örtlichen Gegebenheiten zu befassen. Schließlich werden im Zeitraum zwischen dem 22. April und dem 09. Oktober 2016 Woche für Woche Vertreterinnen und Vertreter der Obst- und Gartenbauvereine den Besuchern ein attraktives fachliches Programm bieten. Dagmar Voß, Landschaftsarchitektin und Geschäftsführerin erläuterte den Gästen den aktuellen Plan, der vor allem durch eine Seebühne, die zahlreichen Freiflächen für sportliche Aktivitäten und natürlich die grünen Kabinette beeindruckt. Auch die durchgängige Barrierefreiheit wurde als besonders gelungen beurteilt. "Dass das Gelände bereits jetzt von den Bayreuthern hervorragend angenommen wird, beweisen die vielen Jogger und Spaziergänger, Radfahrer und Kinderwagenschiebenden, die man hier trifft", so Bezirksvorsitzende Gudrun Brendel-Fischer während des Rundgangs.



Sie freuen sich auf die Landesgartenschau und legen bereits mit einer Qualifizierungsoffensive für Multiplikatoren los:
Von links: Der Bayreuther Kreisvorsitzende Günter Dörfler mit Gartenfachberater Hubert Adam,
Gartenschaugeschäftsführerin Dagmar Voß, Bezirksvorsitzende Gudrun Brendel-Fischer, die Forchheimer
Ernst und Barbara Deutsch sowie aus Kulmbach Friedhelm Haun und Günter Reif.